Touren Vorschläge

 

Bei uns starten Sie ganz entspannt zu Ihrer Floßfahrt.

 

Sie haben ein Floß für ein Wochenende, Montag bis Freitag oder die ganze Woche gemietet - wir haben großartige Tourenvorschläge für Sie und für jeden Bedarf. Schwimmen mit den Kindern, Familientreffen auf dem Floß, Liebesurlaub für Turteltauben oder Angelausflug für Freunde.  Das Floßabenteuer durch Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern bietet unbeschreiblich viele Möglichkeiten die Havel mit Ihren  Naturschönheiten  zu entdecken.

 

Hier finden Sie eine Wasserübersichtskarte zum Download.

 

Sie finden uns rechts unten auf der Karte  Zehdenick / Mildenberg - direkt wo der Welsengraben in die Havel fließt!

 


Wochenende / Montag bis Freitag

 

Für ein Wochenende auf dem Wasser empfiehlt sich die Havel stromaufwärts zufahren und die Mecklenburgische Kleinseenplatte zu erkunden.... und natürlich ein Stopp bei unserer alten Heimat dem Campingplatz am Ellbogensee.de einzulegen

Unsere Stammfahrer wissen, dass man hier einen Stopp einlegen muss, denn Hier gibt’s den besten Cafè weit und breit!

Weiter zum nach Strasen zum Fischer Kruse (Frische Forellen /direkt an der Schleuse) oder zum Fischer nach Ahrensdorf fischerei-wesenberg.de/fischereihof-ahrensberg/)



oder
 

Flußabwärts über den Stolpsee und dann entweder nach Lychen über Himmelspfort

oder ihr folgt der Havel welche in diesem Abschnitt traumhaft schön mähanderartig fließt und fahrt über Bredereiche zum Bio-Ziegenkäsehof (capriolenhof.de).

Falls die Zeit noch reichen sollte, könnt Ihr über den großen Kuhwallsee noch bis zur alten Schleuse nach Kannenburg fahren.

Hier gibt es ein Gasthaus direkt an der Schleuse. (Tinkerhof-Kannenburg.de).

 

 

 

 

 

Montag - Freitag

 

Havel / Zehdenicker Tonstichlandschaft - in die Templiner Gewässer

über die historische Schleuse Kannenburg mit Gasthaus www.Tinkerhof-Kannenburg.de

einige Templiner Seen sind nicht mit Motorbooten zu befahren. Gern geben wir

Ihnen ein Kanu mit - so können Sie diese stillen, unberührten Gewässer auf ganz

besondere Weise entdecken.

 

oder

 

Havel / Zehdenicker Tonstichlandschaft – Havelmäander Richtung Fürstenberg

über den Ziegenkäse-Schleusenhof www.Capriolenhof.de

Stolpsee / Lychen www.zeltplatz-himmelpfort.de

Toller Havelabschnitt!

 

 

oder

Havel / Zehdenicker Tonstichlandschaft – Richtung Liebenwalde - Schleuse Zehdenick mit Zugbrücken

Voßkanal in den Alten Trödel mit Zugbrücke.

 

 

eine bis zwei Wochen

 

Ab richtung Westen in die Mecklenburgische Kleinseenplatte nach

  • Rheisnberg, Flecken Zechlin, Mirow, Wesenberg

 

Die Havel stromaufwärts fahren und die Mecklenburgische Kleinseenplatte zu erkunden.... und natürlich ein Stopp bei unserer alten Heimat dem Campingplatz am Ellbogensee.de einzulegen

Unsere Stammfahrer wissen, dass man hier einen Stopp einlegen muss, denn Hier gibt’s den besten Cafè weit und breit!

Weiter zum nach Strasen zum Fischer Kruse (Frische Forellen /direkt an der Schleuse) oder zum Fischer nach Ahrensdorf fischerei-wesenberg.de/fischereihof-ahrensberg/)

 

 

Oder

 

Flußabwärts nach bredereiche (am schwimmenden Eichörnchen vorbei) zum Ziegenkäsehof (capriolenhof.de) und weiter über Kannenburg (www.tinkerhof-kannenburg.de) nach Templin.

 

oder Ihr folgt der Havel Richtung Zehdenick und macht noch einen Abstecher auf dem Wentower See.

Hier gibt es einen schönen Campingplatz (Achtung erst ab 14.Jahren).

Direkt am Wasser liegt das Restaurant alte Mühle Tornow mit seinem Hofladen. Ihr könnt Eure Vorratskammer auf dem Floß entweder im Hofladen der Mühle Tornow und in Daniels Einkaufsladen auffüllen.

Daniel´s Einkaufsladen ist ein klassischer Tante Emma laden - in dem Ihr von Zeitungen, leckere Brötchen über Essen bis Angelzubehör alles bekommt. Ganz nach dem Motto: Was wir nicht haben, brauchst Du nicht!" ACHTUNG Öffnungszeiten beachten!

Weiter auf der Havel (Ihr fahrt nun mitten durch die traumhafte Tonstichlandschaft) kommt der Ziegeleipark. Ein einzigartiges Museum welche die Ziegeleigeschichte um Zehdenick wiederspiegelt.

Direkt am Ziegeleipark gibt es einen Campingplatz mit Marina (Marina-alter-Hafen.de) und ein sehr schönes Restaurant dirket am Wasser (Gasthaus-alter-Hafen.de).

 

immer weiter Flußabwärts.... zu den schönen Kamelbrücken in Zehdenick. Hier könnt ihr an der Marina anlegen und Euch in der sehr zu empfehlenden Pizzeria da Vinci stärken und Euch in der Villa Veda verwöhnen lassen.

 

Hinter der Schleuse Zehdenick fahrt ihr durch die Zugbrücke auf dem Vosskanal weiter Richtung Liebenwalde.

in Liebenwalde gibt es einen modernen Hafen mit Gastaronomie. Hier biegt Ihr ab auf den alten Trödel mit seinen Zugbrücken, weiter zum Werbelinsee. Hier gibt es einen Campingplatz mit Steganlage.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wilde-Heimat - Martin Richter-Sinnig Wilde-Heimat, Bootsverleih, Kanu, Floß, Kajak, Canadier, Angelboot, Ruderboot,ausleihen, mieten, fahren, Natur, Zeltplatz, Lagerfeuer, Imbiss, Biergarten, Ferienhäuser, Radlerunterkünfte, Schäferwagen, Wasser, Havel, Mildenberg, Zehdenick, Oberhavel, Brandenburg, Wildnisschule, Seminarort, Radweg, Berlin-Kopenhagen, Havelradweg, Naturpark Uckermärkische Seen, Ruppiner Seenland